Gemüseplatte ala Casa

Gemüseplatte alla Casa

Das Rezept "Gemüseplatte mit heller Sauce" machen wir zur Zeit fast wöchentlich. Wir haben es ein wenig variiert und machen es mit Drillingen (Kartoffeln) und nicht mit Reis. Ferner kommt bei uns noch Lachs mit in den Varoma. Ok, ist halt nicht wirklicht vegetarisch. Aber das Grundrezept ist es.


Meine Frau bringt das Gemüse ganz frisch und fertig geputzt vom Bauern mit. Ist ein wenig teurer als selber machen, dafür haben wir aber genau so viel wie wir benötigen und wir werfen nichts weg. Am Ende dürfte es sogar preiswerter werden, wir müssten ja ganz viele verschiedene Gemüse kaufen. Ich werde bei Gelegenheit mal gucken, was es so in der Tiefkühltheke gibt.


Wie gesagt: Wir variieren das THERMOMIX Rezept. Statt Reis, Kartoffeln. Drillinge werden einfach göttlich mit diesem Rezept.


Schmecken Abends auch noch super lecker kalt.


Die einzig anderen Abweichungen: Wir lassen es zehn Minuten länger im VAROMA laufen, sonst ist das Gemüse noch zu fest. Bei der Sauce nutzen wir nur 200 Ml der Brühe und nicht 400 Ml wie es im Rezept steht. Das ist uns sonst zu wässerig! Am besten schmeckt die Sauce, wenn sie mit Frischkäse angerührt wird.